Brokstedt (anz) – Gefördert durch den Naturpark Aukrug, findet am Samstag, 13. November, ab 11 Uhr eine Obstbaumpflanzaktion in Brokstedt statt. Treffpunkt ist im Dörnbek 39A. Ziel der Aktion ist es, im öffentlichen Raum für blühende Bäume und frisches Obst zu sorgen, so Harald Miersch, Vorsitzender des Umweltausschusses. „In ein paar Jahren können sich Spaziergänger die Vielfalt des Obstangebots schmecken lassen. Vom Blütenreichtum werden viele Insekten profitieren und vom Fallobst im Herbst diverse Tierarten. Ebenso sollen die neuen Obstbäume in Zukunft auch bei Umweltbildungsprojekten zum Einsatz kommen. Hier könnten zum Beispiel Baumpflege- oder Obstbaumschnittseminare stattfinden, oder die Kindergartenkinder und die Landfrauen könnten die Früchte zum Backen nutzen oder zu einer Obstpresse bringen.“

Zusätzliche Informationen